Schloss Neu-Bechburg

Schloss Neu-Bechburg
0
(0)

Die Burg wurde um 1250 von den Freiherren von Bechburg erbaut, und wechselte danach mehrmals die Besitzer. Unter diesen waren die Grafen von Frohburg, Nidau, Buchegg, Kyburg und Thierstein.

Im Jahr 1415 wurden die Burg schliesslich an Bern und Solothurn verkauft, und 1463 ging die Burg in den vollständigen Besitz von Solothurn über.

Die Burg befindet sich auf einem über 80 Meter langen Felsband unterhalb des Aussichtspunkts Roggen, aufgrunds ihrer Bauform zählt sie zu den Spornburgen.

Mehr Informationen: https://www.neu-bechburg.ch

(Bild: Von Minnou – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=20678550)

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Jetzt teilen!
Leave a Comment

Comments

No comments yet. Why don’t you start the discussion?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert