Olten SO: Stadthalle wird ab Februar zum Impfzentrum

Olten SO: Stadthalle wird ab Februar zum Impfzentrum

Ab Februar wird in der Oltner Stadthalle ein weiteres Impfzentrum des Kantons Solothurn eingerichtet.

Der Oltner Stadtrat hat kurz vor Weihnachten entschieden, die Halle für den Betrieb eines überregionalen Covid-19-Impfzentrums zur Verfügung zu stellen.

Der reservierte Zeitraum beginnt Anfang Februar und dauert voraussichtlich bis Juni. Die Stadthallenbelegung ist dabei abhängig vom Verlauf der Pandemie und der nationalen Impfstrategie sowie von der Verfügbarkeit des Impfstoffs.

Derzeit wird insbesondere das tagsüber stattfindende Schulturnen durch den Betrieb des Impfzentrums tangiert; dieses ist während dieser Phase entsprechend eingeschränkt.

Sportliche und gesellschaftliche Nutzungen der Stadthalle sind hingegen vorläufig durch die Corona-Vorschriften des Bundes und des Kantons untersagt. Die Nutzer der Stadthalle werden durch die Reservationsstelle bei der Direktion Bildung und Sport über die Situation und deren allfällige Entwicklungen auf dem Laufenden gehalten.

(Foto: https://www.olten.ch/)