Museum HAARUNDKAMM

Museum HAARUNDKAMM
0
(0)

Kunstvoll gearbeitete Schmuckkämme aus Horn, Schildpatt und Zelluloid, Spangen, Reifen und Diademe, Schnauz-, Wimpern- und Lauskämme zeigen die Vielfalt der in Mümliswil hergestellten Gebrauchsartikel und Luxusgüter.

Sie führen auf eindrückliche Weise die Geschicklichkeit der früheren Kammmacher vor Augen. Anhand von Musterbüchern, Fotos, Werkzeugen und vielen in der Fabrik entstandenen Produkten wird die Tradition der Kammherstellung dokumentiert und in der Ausstellung, durch die Vermittlung und mittels Publikationen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Ergänzend wird die Kulturgeschichte des Kamms und die Entwicklung der Frisierkunst dokumentiert.

Mehr Informationen: https://haarundkamm.ch

(Bild: © Börje Müller/Museum HAARUNDKAMM)

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Jetzt teilen!
Leave a Comment

Comments

No comments yet. Why don’t you start the discussion?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert